Wohndecken

Wohndecken sind echte Multitalente. Tagsüber dienen sie als dekoratives Wohnaccessoire und abends werden ihre funktionellen Eigenschaften geschätzt: Z.B. auf der Terrasse in frischen Frühsommernächten als wärmender Umhang oder als Kuscheldecke beim gemütlichen Fernsehabend.

Die Auswahl an unterschiedlichen Dessins, Farben und Materialien ist groß. Die wichtigsten Eigenschaften einiger Materialien im Überblick:

100 % Baumwolle:
hautsympathisch und atmungsaktiv, leicht und trotzdem angenehm warm und kuschelig, schmutzempfindlicher als Decken aus Mischgewebe, bis 40 °C waschbar

Baumwolle/Dolan:
außerordentlich saugfähig und klimatisierend, strapazierfähig und wenig schmutzempfindlich, weicher Griff, bis 40°C waschbar

Baumwolle-Schurwolle:
hautsympathisch und weich, durch Wollanteil voluminöser Griff, saugfähig und gut wärmend, schmutzempfindlicher, im Wollwaschgang bis 40 °C waschbar

Acryl:
strapazierfähig und schmutzunempfindlich, begrenzte Aufnahmefähigkeit von Feuchtigkeit, eher für kühle Jahreszeiten geeignet, empfehlenswert für Allergiker, trocknet schnell, bis 40 °C waschbar

Kaschmir:
sehr edles Material, zart und angenehm weich aber trotzdem dauerhaft und robust, klimaregulierend, gibt ausreichend Wärme ohne, dass es zu Hitzestaus kommt.

Eine Marken- und Herstellerübersicht finden Sie hier.