Wie man sich bettet...

Rund ein Drittel seines Lebens verbringt der Mensch in seinem Bett. Wer angesichts dieser Tatsache an der Bettausstattung spart, muss sich nicht wundern, wenn er unter Schlafstörungen und - irgendwann - unter Rückenschmerzen leidet.

  • Matratze und Lattenrost müssen auf Gewicht, Größe und Feuchtigkeitsabgabe des Schläfers abgestimmt sein.
  • Größe und Feuchtigkeitsabgabe des Schläfers bestimmen neben dessen persönlichen Vorlieben auch die Auswahl der individuell richtigen Zudecke.
  • Die Wahl des geeigneten Kissens richtet sich vor allem nach den individuellen Schlafgewohnheiten.
  • Eine schöne Bettwäsche trägt nach Untersuchungen selbst nachts zum Wohlbefinden des Schläfers bei.

Die Auswahl der individuell geeignetesten Bettausstattung sollte deshalb sorgfältig erfolgen. Es ist dringend zu empfehlen, sich dazu in einem Bettenfachgeschäft oder einer guten Bettenabteilung beraten zu lassen und auf jeden Fall ausführlich Probe zu liegen.

Ein Bettenfachgeschäft in Ihrer Nähe finden Sie hier.